10 Dinge zu sehen und zu tun in Harlem - Street Travellers - Reisen - 2020
Reisen

10 Dinge, die es in Harlem zu sehen und zu tun gibt

Du kannst nicht ignorieren, dass Harlem einer der Besten ist New Yorks berühmteste Viertel und deshalb ist es ratsam, einige Zeit Ihrer Reise zu investieren, um es zu wissen. Da gibt es viele Dinge zu sehen und zu tun in Harlem, das musikalischste Viertel in New York, in dem Sie an vielen Ecken von bestem Jazz bis hin zu lateinamerikanischer und karibischer Musik lauschen können.
Die Nachbarschaft nimmt ein großes Gebiet nördlich von Manhattan ein, in dem die afroamerikanische und auch hispanische Bevölkerung im Osten überwiegt und weniger vom Tourismus besucht wird.
Historisch gesehen war Harlem zur Zeit von Malcolm X. ein problematisches Viertel, in dem Rassismus bekämpft wurde und das unglücklicherweise trotz der jüngsten Veränderungen weiterhin als gefährlich galt. In den letzten Jahren wurde das Viertel wiederbelebt und es gibt nichts mehr von dieser Zeit, da Harlem jetzt völlig sicher ist, es kostenlos zu erkunden.
Wir haben eine Liste von gemacht 10 wesentliche Dinge zu sehen und zu tun in Harlem Basierend auf den Erfahrungen unserer ersten Reise nach New York in 11 Tagen, an denen wir einen Sonntagmorgen verbracht haben, und auf der letzten Reise blieben wir 40 Tage in einem Apartment bei AirBnb im Stadtteil Harlem. so konnten wir es mit mehr zeit bereisen und etwas genauer kennenlernen.

1. Besuchen Sie eine Gospelmesse in Harlem

Einer der Beste Attraktionen in Harlem, England Es ist eine Evangeliumsmesse in einer der vielen Baptistenkirchen zu sehen und zu hören. Der einzige Tag, an dem Sie in Harlem an einer Evangeliumsmesse teilnehmen können, ist ein Sonntagmorgen. Der Zeitplan für die Messe hängt von der Kirche ab und es ist ratsam, den Zeitplan auf der Website zu überprüfen, insbesondere wenn Sie nur an einem Sonntag kommen und an einem bestimmten teilnehmen möchten.
Die Kirchen feiern mehrere Evangelien, die fast drei Stunden dauern können, und in einigen von ihnen beginnen sie ab acht Uhr morgens.
Es gibt mehrere Evangeliumskirche unter anderem als Bethel Gospel Assembly, Dreifaltigkeitskirche, abessinische Baptistenkirche, Tempel der großen Zuflucht oder Mutter-afrikanische methodistische bischöfliche Zion-Kirche anerkannt.
Sie können selbstständig in die Kirche Ihrer Wahl gehen und mindestens eine halbe Stunde vor der Sitzung eintreffen, da der Platz begrenzt ist und je eher Sie in der Warteschlange stehen, desto größer die Chance, dass Sie eintreten und einen guten Platz finden.
Masse ist frei, aber es sollte sein fast verpflichtend Geben Sie einen guten Tipp, denn sowohl der Ort als auch das, was Sie sehen werden, verdienen es und es ist ein guter Anlass, bei dem Kratz deine Tasche.

Eine weitere bequemere Option ist, diese Tour zu buchen, die die Messe und eine Tour durch das Viertel Harlem mit einem Führer auf Spanisch beinhaltet, oder dieses Angebot zu nutzen, das die berühmte Kontrasttour beinhaltet. Bei den beiden Ausflügen werden Sie am Hotel abgeholt und Sie haben Zutritt zur versicherten Masse.


2. Besuchen Sie den historischen Stadtteil Mount Morris

Einer der beste Orte in Harlem zu besuchen ist das historische Viertel von Mount Morris, wo die berühmten und schönen «Brownstone«. Diese Häuserreihen des 19. und 20. Jahrhunderts verdanken ihren Namen dem braunen Backstein, der für den Bau verwendet wurde, und zeichnen sich unter anderem durch ihre schönen Eingangstreppen aus.
Dieser Stadtteil wurde 1971 als historisch interessant eingestuft und befindet sich an dem Platz, der den West 118th mit dem 125th und den Adam Clayton Powell Jr. Boulevard mit der Fifth Avenue bildet. In dieser Gegend befindet sich auch der Marcus Garvey Park, ein perfekter Park zum Entspannen oder Picknicken auf dem Mount Morris Hill.

Kathedrale des Heiligen Johannes des Göttlichen

Wenn Sie uns beim Ausfüllen des Formulars helfen möchten Liste der 10 Dinge zu sehen und zu tun in Harlem, fügen Sie Ihre Empfehlungen in den Kommentaren hinzu.

Video: Kessler am HGT - 10 Dinge die Sie nicht tun sollten, wenn Sie im Unterricht sind (Februar 2020).